Meistkommentiert
DESIGNCRITICS

Suche


Schlagworte


Titel


Archiv


Schließen

Designsymposium FH Vorarlberg

Die kleine aber feine Gestaltungsabteilung sagt: “Im Ausrichtungsprojekt der Intermedia_Masterausrichtung Arts&Science wurde im WS13/14 dieses Symposium entwickelt. Wir begannen mit Untersuchungen zum Begriff Kritik und zum Verhältnis dieses Begriffs und seiner Praxis zum Design. Die Studierenden entwickelten über das Semester hinweg jeweils eine theoretische Arbeit, etwa zum Verhältnis von Sinnlichkeit und Kritik oder zu jenem von Sicherheit und Design. Diese Theorieansätze werden am ersten Podiumstag auch referiert. Das gesamte Design der Veranstaltung wurde von den Studierenden entworfen, von den Darstellern (ReferentInnen, Auditorium) über die Bühne (Räume) bis zu Abläufen und Einverleibungen in den Pausen.Es ist gelungen ein spannendes Symposium zu konzipieren. Auf dieser Seite werden wir es in Einzelheiten vorstellen und hoffen Ihr Interesse an dem Ereignis zu wecken. Ein Symposium lebt vom Diskurs versammelter Menschen, in realer Zeit, in echten Räumen, face to face.”
Updates unter https://twitter.com/KritikDesign
und mehr Info: http://designsymposium.fhv.at/programm/

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.